Home

Poolmannschaften ohne Punktverlust!

Am vergangenem Wochenende starteten unsere Poolmannschaften in die Rückrunde der laufenden Saison. Hochmotiviert und vor allem konzentriert, konnte das Wochenende ohne Punktverlust beendet werden!

Unsere Oberligamannschaft konnte am Samstag endlich ein Ausrufezeichen setzen und gewann das Nachholspiel gegen die 2. Mannschaft des PBV Pinneberg deutlich mit 7:1 nachdem die Hinrunde eher mäßig lief. Mit einem guten Gefühl durch den Sieg am Vortag, reiste das Team am Sonntag nach Itzehoe zum schweren Auswärtsspiel. Nicht so deutlich, aber letztendlich verdient setzten sich die Schweriner mit 5:3 durch und konnten mit 3 Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. Durch die beiden wichtigen Siege, katapultiert sich das Team auf den 4. Tabellenplatz und hat nun alle Möglichkeiten das angestrebte Saisonziel mit einer Top-3 Platzierung aus eigener Kraft zu erreichen.

Auch ohne Punktverlust, aber leider mit nur zwei Unentschieden beendete die 2. Mannschaft das Wochenende in der Landesliga. Am Samstag kam es zum Krimi gegen unsere Freunde vom BC Break Lübeck. Beim Tabellenzweite musste man alles abrufen um zu Punkten. Der Ausgang des Spieltags war bis zur letzten Partie offen. Beim 14.1 endlos setzte sich der Schweriner Torsten Sorge ganz knapp mit 80:76 durch und sicherte den Schwerinern einen Punkt bei starken Gastgebern zum 4:4. Auch am Sonntag beim Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten PSC Lüneburg, kam das Team trotz Änderung der Aufstellung nicht über ein 4:4 hinaus und bleibt weiter im Mittelfeld der Tabelle nach dem mittlerweile vierten Unentschieden aus sechs Spielen. Am nächsten Spieltag beim PBT Lübeck soll dann endlich der zweite Saisonsieg eingefahren werden.

Auch die Anfang der Saison neu formierte 3. Mannschaft, die ihre erste Saison in der Kreisklasse bestreitet, bleibt ohne Punktverlust mit einem Unentschieden und einem Sieg am Wochenende. Das Team beißt sich im Mittelfeld der Tabelle fest und behält durch vier weitere Punkte auf dem Konto den Anschluss an den Tabellenführer mit nur zwei Punkten Rückstand.
... weiterlesenzuklappen

11.01.17  ·  

Schau auf Facebook

Ein tolles, spannendes und vor allem erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende!

Das Jahr 2016 war sicherlich eines der erfolgreichsten, arbeitsreichsten und vor allem wachstumsstärksten Jahre der Vereinsgeschichte. Zu erwähnen sind zwei tolle 3. Plätze in der Oberliga Pool & Snooker sowie ein Meistertitel in der Verbandsliga Snooker und unser Sportsfreund Franzel Simon, der gerade erst einen deutschen Meistertitel nach Hause gebracht hat.

Auch die anstrengende Renovierung und Neugestaltung unseres Vereinsheims im Mai, ging nicht spurlos an den Mitgliedern vorbei. Nicht zu vergessen die Fahrten zum Abschlussspieltag nach Pinneberg oder die weite Reise nach München zur Relegation der 2. Bundesliga Snooker, bei denen wir für Aufsehen gesorgt haben und gezeigt haben, was Vereinsleben bedeutet und wie es bei uns gelebt wird.

In die neue Saison 16/17 sind wir nun mit zwei weiteren Mannschaften an den Start gegangen und sind überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. So war es im Oktober auch möglich, dem Hilferuf einiger Schweriner Karambol-Sportler nachzukommen, deren Vereinsheim kurzer Hand durch die Stadt verkauft wurde und nicht mehr zur Verfügung stand. Schnell und unkompliziert wurde der Umzug organisiert und ein neuer Karambol-Bereich in unseren vier Wänden geschaffen.

All das wäre ohne unsere Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren nicht möglich gewesen! Wir bedanken uns für die Treue und das Engagement in 2016 und wünschen allen ein schönes und vor allem FRIEDLICHES Fest sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2017!!!!

1. Billard Club Schwerin e.V.
... weiterlesenzuklappen

21.12.16  ·  

Schau auf Facebook

SPIELBERICHTE SNOOKER

Während sich unsere drei Poolmannschaften bereits die kurze Winterpause verabschiedet hatten, mussten unsere Snookermannschaften am vergangenen Wochenende nochmal ran. In der Oberliga empfing die erste Mannschaft zu Hause den SCSC Kiel 2 zum letzten Heimspiel der Hinrunde. Trotz des Ausfalls des Mannschaftsführers ging unser Team als klarer Favorit in den Spieltag. Schnell stand es 3:0 nach der ersten Runde und einem Heimsieg schien nichts mehr im Wege zu stehen. In der zweiten Runde machten die Gäste es nochmal richtig spannend und schafften den Ausgleich zum 3:3 Zwischenstand, nachdem die Kieler alle drei Partien der zweiten Runde im Decider mit 1:2 für sich entschieden. Also alles offen vor der letzten Runde, die dann aber nach einer deutlichen Leistungssteigerung mit 3:0 an Schwerin ging und den 6:3 Gesamtsieg sicherte. Das Team festigt durch den zweiten Sieg in Folge den 3. Tabellenplatz.

Nicht so spannend und deutlich schlechter lief es für die zweite und dritte Mannschaft an diesem Wochenende. Die 2. Mannschaft verlor ihr Oberligaspiel beim Tabellenzweiten SC Hamburg 2 mit 7:2 und bleibt über den Jahreswechsel auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die 3. Mannschaft war beim Tabellenzweiten der Verbandsliga BC Break Lübeck 2 zu Gast. Das Team fand keine Mittel gegen die starken Gastgeber und verlor leider klar mit 9:0 das letzte Spiel der Hinrunde.

Bereits am 7. und 8. Januar starten alle Poolmannschaften schon in die Rückrunde und im Snooker steht die erste Qualifikationsrunde zur Norddeutschen Meisterschaft in Kiel an. Interessierte Gäste sind wie immer herzlich willkommen kostenlos reinzuschauen.
... weiterlesenzuklappen

19.12.16  ·  

Schau auf Facebook

Break In Schwerin Billard & Snooker hat eine Veranstaltung hinzugefügt. ... weiterlesenzuklappen

Freitagsturnier Pool & Snooker

Dezember 30, 2016, 7:00pm - Dezember 30, 2016, 11:59pm

Gespielt wird Pool: • 9- Ball / 10- Ball / 8- Ball / 14.1e - da sollte doch für jeden was dabei sein...;) • Der Sieger des Ausstoßens entscheidet die zu spielende Disziplin • Es wird auf 5 Gewinnspiele gespielt / 14.1 auf 30 ohne Aufnahmebegrenzung • gespielt wird in einer Gruppe - jeder ...

18.12.16  ·  

Schau auf Facebook

Punktereiches Wochenende!

Alle Mannschaften machen ihre Hausaufgaben! Los ging es am Samstag in der Oberliga Snooker, in der es die 2. Mannschaft zu Hause mit Tabellenschlusslicht SC Hamburg 3 zu tun bekam. Beide Teams konnten diese Saison noch nicht gewinnen, sodass der Spieltag bereits noch vor Saisonhalbzeit einer der wichtigsten dieser Spielzeit werden sollte, wenn man den Anschluss ans Mittelfeld nicht verlieren wollte. Entsprechend nervös starteten die Schweriner in die ersten Frames, behielten aber bis zum Schluss die Nerven und gewannen den Spieltag am Ende verdient mit 6:3 was die ersten Punkte und etwas Aufwind im Abstiegskampf bringt.

Ebenfalls mit 6:3 konnte die 1. Mannschaft mit einem starken Auftritt beim Tabellenzweiten in Itzehoe gewinnen. Durch den wichtigen Auswärtssieg rückt das Team bis auf Rang drei der Tabelle vor und kann diesen sogar mit einem Sieg gegen den nächsten Gegner SCSC Kiel 2 weiter festigen.

Mit Punkten im Gepäck kamen am Sonntag auch die beiden dritten Mannschaften Poolbillard und Snooker aus Hamburg nach Hause. Die 3. Poolmannschaft reiste zwar ersatzgeschwächt zum PBV Players, konnte aber mit einer guten Leistung und dem verdientem 2:4 Endstand den ersten Saisonsieg feiern. Durch den Sieg findet sich das Team im Mittelfeld der Tabelle wieder und behält alle Chancen um den Aufstieg in die Kreisliga mitzumischen. Auch die 3. Snookermannschaft gewann wieder bei einem direktem Konkurrenten. Beim SC Hamburg 5 konnten die Schweriner die zuletzt verbesserten Leistungen wieder bestätigen. Bereits nach der zweiten von insgesamt drei Runden war mit einem Zwischenergebnis von 1:5 den Schwerinern der Sieg nicht mehr zu nehmen.

Alles in allem ein tolles Billardwochenende mit super Ergebnissen!
... weiterlesenzuklappen

13.12.16  ·  

Schau auf Facebook

WEIHNACHTSTURNIER POOL & SNOOKER 2016 IN SCHWERIN

Aus weiten Teilen Nord- und Ostdeutschlands fanden sich am vergangenem Samstag Billard-Sportler beim 1. Billard Club Schwerin zum traditionellen Weihnachtsturnier ein. Aus Berlin, Itzehoe und sogar aus dem fast 300 Kilometer entferntem Oldenburg um nur einige zu nennen, starteten über 30 Sportler in den Disziplinen Poolbillard und Snooker. Nach über 12 Stunden Billard und diversen spannenden und hochklassigen Matches kam es kurz vor Mitternacht zu den letzten entscheidenden Bällen.

Im Snooker setzte sich der Schweriner Stefan Schenk gegen Axel Simon aus Wittstock/Dosse durch. Das Finale ging über die volle Distanz (best of 5) und beide zeigten, dass sie verdient im Finale standen. Im letzten und entscheidendem Spiel beim Stand von 2:2, krönte Stefan seine Leistung mit einem tollen Break von 74 und sicherte sich damit den Titel.

Im Poolbillard kam es zum vereinsinternem Duell zwischen Felix Gerlach und Alexander Siewert, der bereits im März diesen Jahres das Schweriner Osterturnier gewann und sich wieder bis ins Finale durchbiss. Das Finale bot dann alles was ein Finale ausmacht, denn nach einer 0:4 Führung für Felix, sah er bei sieben Gewinnsätzen schon fast wie der sichere Sieger aus. Alexander schaffte es aber nochmal sein ganzes Können und Erfahrung abzurufen und brachte Felix mit 5:6 nochmal in Bedrängnis und hielt den Druck aufrecht. Das zwölfte von maximal dreizehn Spielen endschied Felix dann für sich und sicherte sich mit einen 5:7 Sieg den Gesamtsieg des Turniers.

Wir danken allen Helfern und Unterstützern, die uns ermöglicht haben so ein hochklassiges Turnier abhalten zu können. Ein Dank gilt auch allen Gästen für die Teilnahme und das durchweg positive Feedback!
... weiterlesenzuklappen

05.12.16  ·  

Schau auf Facebook

Weihnachtsturnier Finale Pool Alexander Siewert vs. Felix Gerlach ... weiterlesenzuklappen

03.12.16  ·  

Schau auf Facebook

Die Halbfinals laufen...das Pool-Finale übertragen wir nachher live auf Facebook!!!

Pool:
Alexander Siewert - Felix Gerlach
Tom Gätke - Stephan - Weihnacht

Snooker:
David Falk - Stefan Schenk ( jetzt im Stream)
break-in.de/?page_id=9649

Michael Meier - Axel Simon
... weiterlesenzuklappen

03.12.16  ·  

Schau auf Facebook

Null Punkte für unsere 2. und 3. Snookermannschaft

Bereits am Samstag reiste unsere 3. Mannschaft zum wohl schwersten Auswärtsspiel der Saison. Beim bisher ungeschlagenen PBV Pinneberg, wollte man in Bestbesetzung dem Tabellenführer der Verbandsliga das Leben so schwer wie möglich machen und im besten Fall sogar punkten. Nach zwei Siegen in Folge, war auch den Gastgebern klar, dass das kein Spaziergang wird.

Am Ende des Tages gingen alle drei Runden knapp mit 2:1 an die Gastgeber und die Schweriner verloren mit 6:3 nach großem Kampf und sehr spannenden und knappen Spielen. Das es knapp war, beweist auch das man es schaffte, den derzeit besten Spieler der Liga (17 Siege aus 18 Spielen) zweimal in den Decider zu zwingen, die leider verloren wurden und den Schwerinern den Auswärtssieg beschert hätten.

Eine sehr bittere Niederlage mußte auch die 2. Mannschaft in der Oberliga einstecken! Nach drei Niederlagen aus drei Spielen sollte endlich der erste Sieg gegen den direkten Konkurrenten SC Kiel 2 her. Trotz des fehlenden Kapitäns, gingen die Spieler hochmotiviert in den Spieltag.

Die deutlich abgeklärteren Gäste aus Kiel, dämpften gleich nach der erste Runde mit einem klaren 0:3 alle Erwartungen! Auch die zweite Runde ging mit 2:1 an die Gäste und war bereits der sichere Gesamtsieg des Spieltages. Zwar entschieden die Schweriner noch die letzte Runde mit 2:1 für sich, was lediglich der Ergebniskorrektur diente und für die nächsten Aufgaben hoffen lässt. Ab jetzt heißt es kämpfen und den Abstieg vermeiden, denn am nächsten Spieltag erwartet das Team Tabellenschlusslicht SC Hamburg 3, die man unbedingt besiegen muß um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren.
... weiterlesenzuklappen

28.11.16  ·  

Schau auf Facebook